News

Landesverordung: Neue Regelungen für den Sport

Stand: 19.08.2020

Laut dieser Verordnung gilt beim Sport eine Ausnahme im Mindestabstand. Offiziell ist damit die Anzahl der möglichen Kursteilnehmer in unserem Kursraum unbegrenzt möglich und erlaubt, solange vor und nach dem Sport der Mindestabstand von 1,50 eingehalten wird. 

Wir werden jedoch weiterhin die Teilnehmerzahl in unseren Stunden so weit begrenzen, wie wir es bisher auch geregelt haben. Gesetz hin oder her – es geht uns in erster Linie darum, dass wir alle uns beim Sport wohlfühlen. Daher dürft ihr euch auch weiterhin fleißig auf der Homepage für jede Stunde einen Platz buchen. 

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/I/_startseite/Artikel2020/III/200814_Anpassungen_Sport.html

Hier Kurse buchen

Hygieneregeln

1) Die Abstandsregeln halten wir ein.

2) Zwischen den Stunden haben wir ausreichende Pausenzeiten eingeplant zum Desinfizieren und Lüften.

3) Wir desinfizieren alle Geräte nach Benutzung.

4) Wir desinfizieren auch die Matten nach jeder Stunde. Wenn du eine eigene Matte hast, kannst du sie gern mitbringen.

5) Es gibt Outdoor- und Indoorstunden.  

6) Zu jeder einzelnen Stunde meldest du dich an. So können wir sicher sein, dass die Stunden nicht überfüllt sind. Falls die Stunde, die du besuchen möchtest, ausgebucht ist, so trage dich bitte in die Warteliste ein. Ich kann so am besten herausfinden, wie hoch der Bedarf ist und Zusatzstunden anbieten. Mein Ziel: Ich möchte einen Kursplan erstellen, der für alle Platz hat.

7) Einbahnstraßensystem: Du betrittst die Sportscheune durch den normalen Eingang und wechselt wie üblich die Schuhe. Dann nimmst du deine Sachen mit in den Kursraum und verlässt die Sportscheune nach der Stunde über die Notausgangstreppe. Wenn keine weitere Stunde folgt kannst du selbstverständlich über den normalen Weg die Scheune verlassen. 

8) Es stehen genügend Hand- und Flächendesinfektionsmittel zur Verfügung.  

 

 .